Sturmschäden bringen das Freilichtmuseum bei Brienz BE in Geldnot: Bettelbriefe vom Ballenberg

By blick bern
2018.04.16. 21:41
31
(Vote: 0)

Weniger Besucher, Investitionsstau und jetzt noch Schäden durch die Winterstürme: Das Freilichtmuseum Ballenberg bei Brienz BE steckt in der Krise. Nun schlägt Stiftungsratspräsident Peter Flück Alarm – und sucht nach Spenderinnen und Spendern.



blick bern - Sturmschäden bringen das Freilichtmuseum bei Brienz BE in Geldnot: Bettelbriefe vom Ballenberg
Ältere artikel
Ältere Nachrichten

Sudans Aussenminister nach Hilferuf wegen Geldnot gefeuert

grenchnertagblatt_wirtschaft
:Thu, 22:23:51
:12
Sudans Präsident Omar al-Baschir hat am Donnerstag seinen Aussenminister gefeuert. Dieser hatte zuvor die dramatischen Zahlungsschwierigkeiten des Landes öffentlich gemacht.
Fristlos gefeuert! - TV-Moderator vor Gericht 
Sudans Aussenminister wird nach Hilferuf wegen Geldnot gefeuert 
Sudan: Extreme Geldnot bei Regierung in Sudan 

Sudans Präsident Omar al-Baschir hat am Donnerstag seinen Aussenminister gefeuert. Dieser hatte zuvor die dramatischen Zahlungsschwierigkeiten des Landes öffentlich gemacht.
"Wir sind dauernd umgeben von Menschen und doch immer alleine" 
Sudans Aussenminister nach Hilferuf wegen Geldnot gefeuert 
"Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst" im Kunsthaus Zürich 

Erste Etappe zum Freilichtmuseum

landbote
:Thu, 03:15:00
:6
Die Torflügel der alten Lokremise in Bauma wurden nach zweiwöchiger Restaurierung wieder an ihrem Platz installiert.
Zu Besuch in Ballenberg BE: Freilichtmuseum feiert seinen 50. Geburi 

Das grösste Freilichtmuseum der Schweiz wird 50. Das Jubiläumsfest am 26. Mai ist aber längst nicht der einzige Grund, mal wieder auf dem Ballenberg vorbeizuschauen.
"Das war nicht die Vision": Israel feiert mit schwerem Herzen 
Giraffe "Taj" wird 1 Jahr alt 
AGCO Power feiert seinen 75. Geburtstag 

Create Account



Log In Your Account